„WDR print“ greift Recherche zum WDR auf

In dem gestern (28. 10.) erschienenen und täuschend echt gestalteten Plagiat der WDR-Hauszeitung WDR print, die auch der Richter in der mündlichen Verhandlung zu meiner Klage hochhielt, wird meine Recherche zum WDR aufgegriffen. In der Zeitung, über die sueddeutsche.de, Spiegel Online, turi2.de, freienseiten.de, meedia.de, dwdl.de, rp-online.de, derwesten.de und die freienseiten.de (Reaktion von WDR-Intendantin Monika Piel) heute berichten, ist ein Beitrag mit dem Titel „Viel Lob für Marvin Oppong“ enthalten. Darin werden Monika Piel unter anderem folgende Zitate in den Mund gelegt: „Er war hartnäckig – und hat dem WDR die Augen geöffnet.“ Die Weigerung des Senders, meine Anfrage zu Aufträgen an Firmen, die mit amtierenden oder ehemaligen Rundfunkräten in Verbindung stehen, zu beantworten, sei ein „grober Fehler“ gewesen. In dem Satireartikel verspricht Piel, umfassend für Aufklärung zu sorgen und in vier Wochen eine Pressekonferenz einzuberufen. Dann mache man „reinen Tisch“, denn „die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit des WDR und all jener, die in Gremien Verantwortung tragen, sind ein hohes Gut“.

Update: Am 8. Februar 2011 erhielten die Macher der Fake-Ausgabe der WDR-Hauszeitschrift WDR im Rahmen der Preisverleihung des Bert-Donnepp-Preises eine lobende Erwähnung. Mit ihrem „hintersinnigen Fake“, so die Jury-Begründung, hätten die Autoren einen „einfallsreichen und seriösen medienpolitischen Diskussionsbeitrag“  geleistet, der den Blick freimache auf eine mögliche Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und damit eine Denkübung leiste, „die in allen Sendern des öffentlich-rechtlichen Systems ernst genommen werden sollte“. Der Bert-Donnepp-Preis wird seit 1991 vom Verein der Freunde des Adolf-Grimme-Preises als Deutscher Preis für Medienpublizistik gestiftet und jährlich im Rahmen des Bergfestes der Jury-Woche im Grimme-Institut verliehen. An der Adolf-Grimme-Institut GmbH ist der WDR mit 10 Prozent beteiligt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: